Aktuelles Datum:June 2, 2020

Handy orten mit Handynummer: 2020-Guide

… und wieder mal zum Thema Ortung: ich werde immer wieder gefragt, ob man ein Handy mit Nummer orten kann. Etwas vorauseilend muss ich diese Frage mit “Ja” beantworten, obwohl ich hier auch viele “aber” hinzufüge. 

Hier sprechen wir über alle Möglichkeiten der Handyortung über die Telefonnummer, Besonderheiten und potentielle Schwierigkeiten sowie andere effektive Methoden für mobiles Tracking. 

Was brauche ich für erfolgreiche Handyortung? Wo befindet sich gerade diese Handynummer? Ist eine spezielle Spionage App wirklich besser? Wie kann ich ein Handy kostenlos orten lassen? Alles, was Sie in diesem Zusammenhang interessiert, kriegen Sie in diesem Beitrag von mir erklärt. 

Hiermit geht es also los!

Wie funktioniert Handyortung?

Standortverfolgung ist eine der vielen Technologien, die unsere Lebensweise veränderten. Karten sind nicht mehr nur auf GPS-Systeme für Autofahrer beschränkt – neue Ortungsdienste eröffnen Unternehmen sowie privaten Nutzern komplett neue Möglichkeiten. 

Handy orten mit Handynummer

Telefonnummer:

Eine der besten Verwendungsmöglichkeiten von Ortungsdiensten besteht darin, ein Handy zu orten, wenn das Gerät oder die Person, die es verwendet, verloren geht. 

Eltern, Betreuer und Unternehmer können auch Überwachungsdienste in Anspruch nehmen, um sicherzustellen, dass alle Familienmitglieder oder Mitarbeiter gerade dort sind, wo sie sein sollen. Insgesamt ist es ein hervorragendes Tool, mit dem jeder sicher, verbunden und zugänglich bleibt.

Ist es möglich, ein Handy ohne App zu orten?

Handy-Orten ohne App kann mit einigen veralteten Methoden erfolgen. Zu diesen gehören Ortung mit Hilfe von Mobilfunkanbietern sowie mit dem IMEI-Code. Ob diese Techniken effektiv und relevant sind, erkläre ich weiter in diesem Beitrag.

Hier muss auch betont werden, dass alle eingebauten Dienste, die von OS-Herstellen kommen, auch Software sind. Wie aber meine Erfahrung zeigt, bleiben diese funktionsweise zu weit hinter den Komplettlösungen von Drittanbietern.

TOP-5 Techniken zum Handy-Orten mit Handynummer

Aus allen verfügbaren Methoden, mit denen man eine Handy-Nr. orten kann, würde ich zwar nicht mehr als fünf aussondern. Hier sind also die meist gefragten:

mSpy App

mSpy bietet umfassende Kindersicherung und Kontrolle über digitale Aktivitäten der Kinder und ermöglicht es den Eltern, Anruf- und Chatgespräche, Fotoinhalte, GPS-Standorte sowie andere Apps und Infos auf dem Smartphone entfernt zu überwachen. 

Der volle Nutzen einiger Funktionen kann möglicherweise je nach dem Typ des Handys variieren. Die App ist ansonsten plattformunabhängig und bietet exklusive Optionen für iPhone-Nutzer, die keinen Jailbreak wollen. 

mSpy bleibt jahrelang eines der populärsten Tools zum Handy Ausspionieren und das ist mit Berücksichtigung einiger Faktoren gar kein Wunder:

  • Kompatibel mit allen bekannten Geräten
  • Kundensupport 24/7 (während die meisten gar keinen haben)
  • Eigene doppelt gesicherte Server
  • Einzigartige Optionen für Handys ohne Jailbreak
  • mAssistance – Ihr Personalassistent
  • Stabile Ortung ohne Zugriff aufs Handy
  • Absolute Unsichtbarkeit
  • Der günstigste Preis für so einen Service
  • Probewoche gratis!

Google-Maps

Für Android-Nutzer besteht es die Möglichkeit, die Handys voneinander zu orten und sogar den Standortverlauf zu verfolgen. Dafür muss man ein Konto bei Google registrieren lassen, den Gmail-Service nutzen und natürlich die Google-Maps-App vorinstalliert haben.

Nach einer Reihe von nicht unbedingt komplizierten Einrichtungen können Sie die GPS-Daten von Ihren Geräten mit den Karten von Google teilen. Den Zugang zu diesen Daten können Sie einem beliebigen Nutzer von Google-Diensten erlauben. Offensichtlich funktioniert das nur zwischen den Androids.

“Wo ist?”

Dies ist ein neues Tool von Apple für Ortung von iPhone. Aber anstatt Rufnummer orten Sie mit dem Apple-ID. Diese App sucht nach keinen älteren Geräten (nur ab iOS-13) und ist auch mit Airpods und Uhren kompatibel.

Genauso wie bei Google-Diensten kann man dieses Tool mit anderen Betriebssystemen nicht kombinieren. Darüber hinaus ist dieses nur einem Feature gewidmet.

Handyfunkanbieter

Bei praktisch jedem Mobilfunkanbieter kann man einen Dienst bestellen, der alle Bewegungen des Handys verfolgen wird. So ein Dienst ist immer kostenpflichtig, kann von nur einem Abonnenten und ausschließlich zu einem Zweck verwendet werden. 

Neben diesen Einschränkungen muss man berücksichtigen, dass die Genauigkeit der GPS-Daten zu weit weg von präzis sind. In einer Großstadt kann man mit maximal 50 Metern rechnen, während der Radius in den Regionen mit der schlechteren Abdeckung nicht weniger als 500 Meter wird.

IMEI-Ortung

Der IMEI-Code wird jedem Gerät im Prozess der Herstellung zugewiesen und kann später als Hilfsmittel dienen, wenn man ein gestohlenes Handy auf der Karte orten will. Das Problem ist bloß, dass diese Technologie legal nur von der Polizei und ähnlichen Behörden verwendet werden darf. 

Das alles macht die IMEI-Ortung zu einem kaum relevanten Thema, wenn es um Privatnutzung geht. Zum Glück gibt es schon längst die Apps auf dem Markt, die den Job perfekt machen.

Handy mit Nummer orten: Schritt für Schritt mit mSpy-App

Auf dem Beispiel einer der populärsten Apps zum Handy-Orten mit Nummer oder anderen ID-Konten möchte ich jetzt durch alle Etappen von Installation und Nutzung gehen:

 

  • Auswahl des passenden Abos. 

 

Vergleichen Sie alle Bedingungen und Funktionspakete für jedes Abonnement auf derselben Seite und tippen Sie auf “Jetzt kaufen”. Geben Sie danach alle notwendigen Daten ein, wählen Sie eine der Zahlungsmethoden und voilà – suchen Sie in Ihrem Posteingang nach dem Willkommensbrief.

 

  • Anmeldung im System.

Folgen Sie dem Link aus der E-Mail und loggen Sie sich mit den angegebenen Anmeldedaten ein. Hier erhalten Sie einfache und klare Anleitungen, wie jedes Gerät und Prozess eingerichtet wird. Bei mir dauerte es wenige Minuten – war auch gar nicht kompliziert!

  • Erstellen der Verbindung.

Je nach dem Handy-Modell kann die Verknüpfung mit dem Gerät anders erfolgen. Hierbei befolgen Sie am besten die offiziellen Anleitungen.

  • Überwachung.

mSpy kann aufgrund der vielfältigen Funktionen, die professionelle Überwachung von Zielgeräten ermöglichen, als bester Handy-Tracker bezeichnet werden:

  • GPS-Tracker – mSpy folgt dem Zielgerät und zeigt seinen aktuellen Standort in Ihrer Systemsteuerung an, ohne diesen Standort mit der Telefonnummer orten zu müssen. Darüber hinaus werden Sie von der App benachrichtigt, wenn das Gerät (also die Person, die es benutzt) den bestimmten Ort betritt oder verlässt (z. B. Schule, Zuhause, Café usw.). Dieses Feature heißt Geo-Fencing.
  • Keylogger – mit dem Keylogger können Sie herausfinden, was auf dem überwachten Mobiltelefon eingegeben wird. Egal ob SMS oder Anmeldeinformationen, mSpy erfasst alle Tastenanschläge auf dem Zielgerät.
  • WhatsApp-Tracker – alle Teenager haben mindestens einen Account in einem der sozialen Netzwerken und Messaging-Apps. Aus diesem Grund ist die WhatsApp-Überwachung eine der wichtigsten Funktionen. Mit mSpy können Sie die Nachrichten auf WhatsApp, Instagram, Snapchat und anderen mitlesen.
  • App-Blocker – mit mSpy können Sie die Liste der installierten Apps ansehen und diejenigen blockieren, die nicht erwünscht sind. Dasselbe gilt mit den Internet-Seiten.
  • Browser-Kontrolle – mSpy hilft Ihnen beim Erstellen einer sicheren Online-Umgebung, indem Websites blockiert werden, die unangemessene Inhalte demonstrieren. 
  • Mediadateien-Manager – die mSpy-App greift auf die Fotogalerie auf dem Gerät zu und sammelt die dort gespeicherten Multimedia-Dateien.

Wann ist Handyortung notwendig?

Es gibt eine nahezu endlose Reihe von Umständen, in denen Sie sich befinden und die zu der Frage führen können, wie man ein Mobiltelefon orten kann. Handy-Tracker sind für Kollaborationen und Meet-Ups nützlich, können aber auch als Beruhigungsmittel beim Sammeln von Informationen in Krisenzeiten dienen.

Hier sind einige Beispiele, wenn Nachverfolgung eines Handys vorteilhaft wird:

Hilfe bei der Suche Ihres verlorenen Smartphones. Es ist wirklich beruhigend zu wissen, dass Sie ein verlorenes Gerät immer finden könnten, falls es verloren geht. Einige Dienste ermöglichen es, auf der Karte mit der Genauigkeit bis zu 5 Meter zu beobachten, wo das Handy gerade jetzt liegt.

Höhere Chancen, ein gestohlenes Gerät wieder zu kriegen. Sollte jemand Ihr Handy mitnehmen, können Sie Ihre Chancen erhöhen, es zu finden oder die Beteiligten zu fangen. Einem wird nie garantiert, dass die Polizei ein gestohlenes Telefon findet, aber die Möglichkeit, den letzten bekannten Standort des Telefons zu sehen, kann Ihnen im Falle einer Untersuchung sicherlich einen Vorteil verschaffen.

Hilfe in Notfällen. Smartphone-Tracking ist nicht nur bei unterhaltsamen Veranstaltungen nützlich. Daher ist es möglicherweise eine gute Idee, die Verbindung über eine Handy-Tracking-App im Voraus herzustellen. 

Schutz von Kindern und Jugendlichen. Es ist ein echter Stress für Eltern, wenn die Sicherheit ihrer Kinder offenbar immer wieder bedroht wird. Viele mobile Tracking-Apps wurden speziell für Eltern entwickelt, um Updates zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die Kinder gesichert sind. Ebenso kann die Verfolgung von Mobiltelefonen bei allen zwielichtigen Aktivitäten, die Jugendliche betreffen, eine Möglichkeit sein, ältere Kinder zu überwachen, wenn sie alleine oder mit Freunden unterwegs sind.

Sicherung der Mitarbeiter. Firmenhandys bieten Angestellten viele Vorteile, sie können aber auch ein Mittel für Arbeitgeber sein, um effiziente Ressourcen- und Zeitnutzung ihrer Arbeitnehmer zu verfolgen. Von der Standortbestimmung über die Optimierung von Verkaufswegen bis hin zur Überwachung von Geschwindigkeitsbegrenzungen stehen Managern eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, die über Apps zur Ortung von Mobiltelefonen bereitgestellt werden.

Es ist zwar gut, die Vorteile von Tracking-Software zu kennen, Sie müssen jedoch die richtige Anwendung für die spezifischen Geräte und Funktionen finden. 

Einige Lösungen stammen von den Smartphone-Unternehmen selbst, aber es gibt auch eine Reihe von alternativen App-Entwicklern, die innovative Techniken anbieten, die sich auf die Ortung von Mobiltelefonen konzentrieren.

Handyortung kostenlos: jeder kann versuchen!

Kann man so einen Service zum Handy-Orten kostenlos ausprobieren? Kostenlose Testversion des Produktes ist für mich eines der wichtigsten Merkmale bei der Auswahl einer sicheren App. Diese Option demonstriert im vollen Maßen Leistungsfähigkeit der Software.

mSpy bietet eine ganze Woche Handyortung kostenlos, während die anderen mit maximal 3 Tage gratis geben. Dies sei vielleicht einer der Gründe, warum so viele Nutzer gerade dieser App vertrauen.

Fazit

Handyortung mit der Telefonnummer ist also natürlich realisierbar. Die Frage ist doch, ob diese Strategie richtig und heutzutage immer noch relevant ist. In der Ära von mobilen Apps erhält man viel mehr möglichkeiten zur Standortverfolgung mit so einer speziellen Anwendung. Besonders, wenn sie sich problem- und kostenlos testen lässt!